Energieausweis und EnEV 2009

. EnEV 2014, EnEV ab 2016 und EEWärmeG 2011: Fragen und Antworten zu Praxisbeispielen
   Home + Aktuell
   GEG 2018
   Neu: GEG 2018
   EnEV 2014/2016
   · EnEV ab 2016
 · EnEV 2014 Text
 · Praxis-Dialog
 · Praxis-Hilfen
   EEWärmeG 2011
   Neu: EPBD 2018
   Wissen + Praxis
   Dienstleister
.
   Service + Dialog
   Premium-Login
   Zugang bestellen
   Praxis-Hilfen
   EnEV-Newsletter
   EnEV-Archiv
   Medien-Service
   Kontakt | Portal
   Impressum
   Datenschutz
Energieausweis und EnEV: Praxis-Dialog Abgelaufene EnEV-Nachweise und Energieausweise für Wohn- und Nichtwohnbauten im Bestand verlängern

.
Kurzinfo:
Es handelt sich um Praxisbeispiele, wie sie diese Tage immer häufiger vorkommen werden: Energieausweise für Gebäude, die in den Jahren 2006 oder 2007 ausgestellt wurden, laufen ab. Die Eigentümer benötigen jedoch gültige Energieausweise, weil sie die Gebäude entweder teilweise oder ganz verkaufen oder neu vermieten wollen. Dabei handelt es sich im vorliegenden Praxisbeispiel sowohl um bedarfs- oder verbrauchsorientierte Energieausweise für Wohn- und Nichtwohnbauten im Bestand. Obwohl die Gebäude in den letzten zehn Jahren, seit der Ausstellung der Energieausweise, nicht verändert wurden, würde eine Berechnung nach derzeit gültiger Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) schlechtere Werte ausweisen. Es stellt sich die Frage, welche Energieausweis-Optionen dem Aussteller zur Verfügung stehen und nach welcher EnEV-Version er die Energieausweise neu berechnen sollte.

Fragen: Wie erstellen Energieausweis-Aussteller die Verlängerung der Energieausweise und EnEV-Nachweise für Gebäude? Nach welcher EnEV-Fassung werden die beauftragten Energieausweise berechnet – nach der aktuell gültigen oder der dazumal geltenden EnEV-Version, als der inzwischen abgelaufene Energieausweis ausgestellt wurde? Kann ein vor zehn Jahren ausgestellter, bedarfsorientierter Energieausweis jetzt als verbrauchsorientierter Energieausweis erneuert werden?

Antwort: 26.03.2018 - wenn Sie unseren Premium-Zugang EnEV-online abonniert haben, lesen Sie die folgende passwortgeschützte Antwort:

Antwort in Pdf-Format Abgelaufene EnEV-Nachweise und Energieausweise für Wohn- und Nichtwohnbauten im Bestand verlängern

-> Informieren Sie sich zum Premium-Zugang

Aspekte: Energieeinsparverordnung, EnEV, EnEV-Nachweis, Nachweis, Energieausweis, verlängern, abgelaufen, erneuern, Aussteller, EnEV-Fassung, berechnen, ausstellen, Verbrauchsausweis, Bedarfsausweis, Bedarf, Verbrauch

Zum Anfang der Seite

Professionelle Praxishilfen download und bestellen

.  

Wichtige Hinweise:
Wir haben diese Informationen nach bestem Wissen und mit größter Sorgfalt erstellt, dennoch können sich Fehler ergeben haben. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Angaben und Hinweise ohne jegliche Gewähr erfolgen. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäfts-Bedingungen.

|  Nachrichten  |  EnEV 2014 Text  Praxis-Dialog  Praxis-Hilfen  Kontakt

.

       Impressum

© 1999-2018 | Melita Tuschinski, Dipl.-Ing./UT, Freie Architektin, Stuttgart