Energieausweis und EnEV 2009

. EnEV 2014, EnEV ab 2016 und EEWärmeG 2011: Fragen und Antworten zu Praxisbeispielen
   Home + Aktuell
   EnEV 2014 Praxis
   · EnEV ab 2016
 · Suchen + finden
 · Nachrichten
 · EnEV 2014 Text
 · Praxis-Dialog
 · Praxis-Hilfen
   EEWärmeG 2011
   EnEV 2009 Praxis
   Wissen + Praxis
   EnEV-Kalender
   Dienstleister
   PREMIUM Login
.
   Service + Dialog
   Praxis-Hilfen
   EnEV-Newsletter
   Zugang bestellen
   Medien-Service
   EnEV-Archiv
   Kontakt | Portal
   Impressum

Energieausweis und EnEV: Praxis-Dialog
Energieausweise ausstellen für Mehrfamilienhäuser aus den 50er Jahren mit dezentral beheizten Wohnungen: Gasraum- und Gasetagenheizung oder Brikett-Öfen

.
Kurzinfo:
Für mehrere Mehrfamilienhäuser aus den 50er Jahren mit jeweils sechs Wohnungen werden Energieausweise nach der Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) ausgestellt und zwar auf der Grundlage des berechneten Energiebedarfs, d.h. Bedarfsausweise. Die Wohnungen werden dezentral beheizt, hauptsächlich über alte „Brikett“-Öfen, die jeder Mieter für sich selbst einbaut oder bereits eingebaut hat. In einigen Häusern ist eine der Wohnungen mit einer Gasraumheizung, bzw. Gasetagenheizung ausgestattet.

Fragen: Dürfen alte „Brikett“-Öfen nach EnEV 2014 noch betrieben werden, denn die Verordnung bezieht sich im § 10 (Nachrüstung bei Anlagen und Gebäuden) lediglich auf alte „Heizkessel, die mit flüssigen oder gasförmigen Brennstoffen beschickt werden“? Ist es zulässig einen Energieausweis für ein Bestandsgebäude auszustellen, solange eine Nachrüstpflicht besteht, die noch nicht erfüllt wurde? Müssen die Energieausweise bei einer gemischten Beheizung eines Mehrfamilienhauses – in diesem Praxisbeispiel sind es Gasheizungen und Brikett-Öfen – für jede Wohnung einzeln ausgestellt werden? Gibt es Orientierungswerte für die Anlagenkennzahlen - beispielsweise Erzeugeraufwandszahl, usw. der alten „Brikett“-Öfen - die bei der Energieausweis-Berechnung angesetzt werden können?

Antwort: 13.11.2015 - wenn Sie unseren Premium-Zugang abonniert haben, lesen Sie die folgende passwortgeschützte Antwort:

Antwort in Pdf-Format Energieausweise ausstellen für Mehrfamilienhäuser aus den 50er Jahren mit dezentral beheizten Wohnungen: Gasraum- und Gasetagenheizung oder Brikett-Öfen

-> Informieren Sie sich zum Premium-Zugang

Aspekte: EnEV, 2014, Energieeinsparverordnung, Energieausweis, Bestand, Wohnbestand, Altbau, Wohnhaus, 50er, Jahre, Baujahr, Energiebedarf, Bedarfsausweis, Energieverbrauch, Verbrauchsausweis, Heizung, Beheizt, Einzelofen, Öfen, Ofen, Brikett, Gas, Gasheizung, Gasraumheizung, Gasetagenheizung, Nachrüstung, Nachrüstpflicht, Sanierung, sanieren, ersetzen, erneuern, gemischt, Beheizung, Wohnung, einzeln, ausstellen, erstellen, Orientierung, Wert, Orientierungswert, Anlagenkennzahl, Kennzahl, Heizungsanlage, Erzeugeraufwandszahl, Berechnung, Ausstellung, Ausweis
 

Zum Anfang der Seite

Professionelle Praxishilfen download und bestellen

.  

Wichtige Hinweise:
Wir haben diese Informationen nach bestem Wissen und mit größter Sorgfalt erstellt, dennoch können sich Fehler ergeben haben. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Angaben und Hinweise ohne jegliche Gewähr erfolgen. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäfts-Bedingungen.

| Suchen + finden  |  Nachrichten  |  EnEV 2014 Text  Praxis-Dialog  Praxis-Hilfen  Kontakt

.

       Impressum

© 1999-2017 | Melita Tuschinski, Dipl.-Ing./UT, Freie Architektin, Stuttgart